NPS®-Plattform zenloop integriert Google Translate

07.11.2018 um 15:14 von Susan Levermann

Mit Google Translator launcht zenloop das nächste hilfreiche Feature für Kunden. So wird nun jeder zum Sprachtalent. Denn mit nur wenigen Klicks kann innerhalb der Platform Kundenfeedback weltweit in die eigene Sprache übersetzt werden, so dass es für alle Mitarbeiter zugänglich und verständlich wird.


Kundenfeedback einfach übersetzen mithilfe von Google Translator

Ab sofort können zenloop Nutzer Kundenfeedback mittels der neuen Google Translator Integration spielend leicht in viele Sprachen übersetzen lassen. Das soll insbesondere für global agierende Unternehmen die Anwendung der Plattform sowie die Interpretation des wertvollen Kundenfeedbacks vereinfachen und so noch mehr Insights in das Befinden der eigenen Kunden liefern.

Gründer Paul Schwarzenholz über die neue Google Translator Integration: „Viele Unternehmen, die unsere Software nutzen, agieren in mehreren europäischen Ländern beziehungsweise global. Das Kundenfeedback läuft folglich in den verschiedensten Sprachen bei ihnen auf, während in vielen Fällen jedoch nur einzelne Mitarbeiter diese sprechen können. Dank der Integration von Google Translate kann nun jeder Mitarbeiter, jedes Teammitglied nicht nur den Net Promoter Score, sondern auch das qualitative Feedback der Kunden verstehen. So schaffen wir noch mehr Transparenz in der Customer Journey und erweitern unsere integrierte Experience Management Plattform um ein neues, hilfreiches Feature für unsere Nutzer.”

Google Translator bei NPS-Plattform zenloop

 

Mit nur zwei Klicks den Google Translator aktivieren

Innerhalb der „Verstehen” Sektion der Plattform stehen Anwendern nun mit Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Italienisch , Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch und Türkisch wichtige Sprachen zur Auswertung des Kundenfeedbacks zur Verfügung.

Um die eingehenden Kommentare in die gewünschte Sprache zu übersetzen, benötigt es lediglich zwei Klicks: In der Übersichtsseite rufen Anwender dazu einfach mit einem Klick den Google Translator auf, wählen die bevorzugte Sprache aus und bestätigen diese mit einem zweiten Klick. So ist es für Unternehmen ab sofort noch leichter, jedes Feedback der Kunden in die gesamte Organisation zurückzutragen, wertvolle Insights zu generieren sowie umsetzbare und notwendige Handlungen abzuleiten.

Für die Zukunft sind weitere neue Features und Integrationsmöglichkeiten geplant, um die zenloop Plattform noch weiter auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer auszurichten und damit Customer Retention zu verbessern.


Susan Levermann

Content Marketing Manager